Marktfotografen GmbH - Fotograf, Werbeagentur, Messebau, Webdesign, Grafikdesign alles aus einer Hand zum fairen Preis.

Sitz der der Firma ist Angermünde, gelegen zwischen Eberswalde, Schwedt, Prenzlau, und Templin im Herzen der Uckermark, 70 km nördlich von Berlin.

Auch wenn das Geschäft seinen Sitz vom Markt in die Berliner Straße verlegt hat, bleiben die Marktfotografen ihrem Ruf treu. Aus dem 2006 gegründeten Fotostudio mit dem Profil Porträt-, Hochzeits- und Eventfotografie hat sich ein Dienstleistungsunternehmen entwickelt, das die Grenzen eines herkömmlichen Fotostudios sprengt. Leistungen bis hin zur Produktion von großformatigen Drucken z.B. auf Leinwand oder als Poster gehören inzwischen zum Portfolio.

Als Werbeagentur ist das Team seit 2008 zudem für einen regionalen und nationalen Kundenkreis tätig: Vom Foto über Geschäftspapiere, Flyer, Visitenkarten, Prospekte, Kataloge, Plakate und Großformatdrucke bis hin zu Webseiten, Displays, Schildanlagen, Werbebanden, Textilveredelung und sogar Messeständen, Fahrzeugbeschriftung sowie -vollverklebung reicht unser Leistungsspektrum.

Von uns – den Marktfotografen – bekommen Sie Top-Qualität zu fairen Preisen.

FAQ - Fotostudio

Häufig gestellte Fragen

  1. Wichtiges fürs Shooting
  2. Was sind Bildrechte und wer hat diese?
  3. Muss es immer im Studio sein?
  4. Passbilder
  5. Bewerbungsaufnahmen
  6. Hochzeitsaufnahmen
  7. Noch Fragen?

1. Wichtiges fürs Shooting

Vor dem Shooting

Das Vorgespräch

Wir führen es gern persönlich mit Ihnen bei uns im Studio durch, so lernen wir Sie kennen, und Sie uns und unsere Arbeit. Wenn es nicht anders geht, zum Beispiel, wenn Sie einen weiten Anreiseweg haben, dann gern auch per Telefon. Während des Gesprächs gehen wir wichtige Punkte, wie Dauer des Shootings, Art der Aufnahmen und bei Hochzeiten zum Beispiel, Ablauf der Feierlichkeit, mit Ihnen durch.

Was soll ich nur anziehen?

Nehmen Sie sich am Tag vor dem Shooting die Zeit und wählen Sie in Ruhe zu Hause aus, welcher Stil zu Ihnen passt. Sportlich, elegant, legere oder doch eher klassisch. Packen Sie die gewählten Outfits zusammen und nicht vergessen, Schmuck, saubere Schuhe und sonstige Kleinigkeiten gehören auch dazu.
Tipp: Bei Erotik- bzw. Dessousaufnahmen, sowie Babybauchaufnahmen sollten Sie das Tragen eng anliegender Kleidung am Tag des Shootings vermeiden, da diese zu Streifen und Rötungen auf der Haut führen.

Hier ein paar typische Mitbringsel

Babybauchfotos
  • Weißes/schwarzes großes (Männer)hemd
  • Schwarzer Pullover, Rollkragenpullover, schwarze und weiße Hose
  • Weißer Bademantel
  • Ein paar Hausschuhe sollten nicht fehlen
  • Oberteil mit Netzstruktur
  • Kuscheltier, Schnuller, Schühchen, das erste Spielzeug etc.
Baby- & Kinderaufnahmen
  • Mützchen ggf. dazugehörige Söckchen
  • Wechselkleidung, neckische Kleidungsstücke
  • Gesamte Kleidung in Schwarz oder Weiß (ohne Schuhe)
  • Kuscheltiere (evt, große), Spielzeug
  • Dreiräder (geputzt), Springseil…
Erotik- bzw. Dessousaufnahmen
  • Durchscheinende bzw. durchsichtige Oberbekleidung
  • Hochhackige Schuhe, schöne Strapse
  • Nachthemdchen, Unterhemden, verschiedene Dessous
  • Männerhemden, Boxershorts...
  • vom Partner Motoradhelm, Boxhandschuhe je nachdem welche Hobbies er hat
  • Jeanshose/weißes T-Shirt
  • Falls Sie noch nicht 18 Jahre alt sind, benötigen wir die Zustimmung Ihrer Eltern für Erotik- bzw. Dessousaufnahmen
Tieraufnahmen
  • Leckerlies, Quietschspielzeug, Körbchen
  • vorher ausgiebig Gassi gehen (ist ausgeglichener, macht er besser mit)

Was bringe ich sonst noch mit zu Shooting?

Wie wäre es denn mit Ihrer Lieblingsmusik, die entspannt Sie und Sie fühlen sich gleich viel besser. Haben Sie Bilder in Zeitschriften entdeckt und möchten auch so fotografiert werden, dann bringen Sie die Bilder einfach mit und wir versuchen diesen Wunsch zu erfüllen.

Am Tag des Shootings

Allein, oder doch zu Zweit? Wer kann mit dabei sein?

Allein ist es doch am schönsten, jedenfalls beim Shooting. Am Anfang fühlt man sich zwar wohler wenn die beste Freundin oder der beste Freund dabei ist, aber unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass es besser ist, allein zum Shooting zu erscheinen. Zu Beginn dauert es vielleicht einen Moment länger, bis das Eis gebrochen ist, aber im Laufe des Shootings fühlt man sich wohler und niemand lenkt einen ab und beeinträchtigt das Fotoshooting. Man ist voll bei der Sache und freut sich über seinen Mut und wunderschöne Bilder als Resultat.

Was ist noch zu beachten?

Bringen Sie Zeit und Ruhe mit und erledigen Sie am besten alle wichtigen Termine vor dem Shooting, damit Sie den Kopf frei haben und mit Ihren Gedanken ganz bei der Sache sind. Einfach mal so „nebenbei“ sich fotografieren zu lassen wird eher enttäuschende Resultate liefern.

Nach dem Shooting

Was passiert nach dem Shooting?

Das hängt von dem ab, was im Vorgespräch vereinbart wurde. Meistens ist es so, dass eine Sichtung der Bilder gleich im Anschluss an das Shooting passiert, und Sie so schon grob eine Vorstellung bekommen, wie Ihre Abzüge später aussehen. Sie treffen gemeinsam mit uns eine Vorauswahl und entscheiden, welche Bearbeitungen (z.B. Schwarzweiß, Sepia, Ausschnitte) vorgenommen werden sollen. Bei Kalendern, Fotobüchern, Einladungskarten oder ähnlichem dauert es etwas länger, bis die Sichtung der Entwürfe erfolgen kann, da hier die Gestaltung etwas umfangreicher ist.

Wann erhalte ich die Abzüge?

Nachdem Sie die Bilder ausgewählt und entschieden haben wir groß die Bilder sein sollen, fangen wir an, Ihre Bilder digital zu optimieren, zu retuschieren (z.B. Hautunreinheiten zu entfernen) und fertig zu stellen. Nach 5-7 Werktagen können Sie Ihre Abzüge bei uns im Studio abholen. Natürlich können wir Ihnen die Bilder auch per Post zukommen lassen.

Wann muss ich meine Bilder bezahlen?

Die Bezahlung der Bilder erfolgt am Tag der Abholung, bei Postzusendungen schon am Tag der Auswahl der Bilder. Beachten Sie bitte, dass wir nur Barzahlungen akzeptieren.

Speichern Sie meine Bilder?

Grundsätzlich werden bei uns alle ausgewählten Aufnahmen (außer Passbilder, Bewerbungsbilder für 2 Jahre) 5 Jahre archiviert, so dass Sie jederzeit die Möglichkeit haben, Ihre Bilder nachzubestellen. Sie können sich also auch später noch entscheiden, Bilder zum Beispiel als Leinwand oder Poster zu bestellen.

Veröffentlichen Sie meine Bilder?

Wir veröffentlichen Ihre Bilder nicht ohne Ihre Zustimmung! Nach jedem Shooting füllen wir gemeinsam mit Ihnen einen Fragebogen aus, indem wir notieren, ob und in welchem ‚Umfang wir Ihre Bilder veröffentlichen dürfen (z.B. in unserem Schaufenster oder auf unserer Internetseite). Falls wir Ihre Bilder für die kommerzielle Nutzung verwenden möchten setzen wir uns nochmals mit Ihnen in Verbindung und fragen nach Ihrer Zustimmung.

2. Was sind Bildrechte und wer hat diese?

Genauere Informationen erhalten Sie in unseren AGB. Grundsätzlich ist es so, dass Sie die Bilder im privaten Rahmen verwenden können, das heißt, Sie können diese Ihrer Familie, Ihren Freunden und Verwandten zeigen, aber Sie dürfen die Bilder ohne unsere Zustimmung weder vervielfältigen noch veröffentlichen. Bei genaueren Fragen zum Bild- und Nutzungsrecht fragen Sie uns einfach. Aus Erfahrung wissen wir, dass solche Rechtssachen meist abschreckend erscheinen, aber meist sind es Banalitäten die mit einem kurzen Gespräch aus der Welt geräumt werden können.

3. Muss es immer im Studio sein?

Nein! Wir kommen auch an den Ort Ihrer Wahl, ob Wald, Feld oder Wiese oder doch bei Ihnen zu Hause, das können Sie selbst entscheiden. Je nach Umfang kommen bei solchen Terminen Fahrtkosten und Übernachtungskosten hinzu.

4. Passbilder

Wie lange dauert das Erstellen von Passbildern?

Meist dauert es nicht länger als 10 Minuten.

Wie viele Passbilder erhalte ich?

Sie erhalten mindestens 4 Stück, so haben Sie genügend Bilder für Personalausweis, Reisepass und Fahrerlaubnis.

Brauche ich einen Termin für Passbilder?

Nein, Passbilder werden bei uns sofort und ohne Termin erstellt.

Wann erhalte ich die Passbilder?

Nach dem erstellen der Aufnahmen drucken wir anschließend die Bilder aus und Sie können diese gleich mitnehmen.

Werden diese Bilder auch gespeichert?

Nein, nur wenn sie es wünschen machen wir eine Ausnahme. Standardmäßig werden die Bilder spätestens am nächsten Arbeitstag von der Speicherkarte gelöscht.

5. Bewerbungsaufnahmen

Wie lange dauern Aufnahmen für Bewerbungen?

Wie arbeiten solange, bis Ihnen die Bilder gefallen und Sie mit einem guten Gefühl Ihre Bewerbungen versenden können. Im Schnitt sollten Sie 15 Minuten für die Bilder einplanen.

Worin unterscheiden sich Bewerbungsbilder von Passbildern?

Grundsätzlich gibt es für Bewerbungsbilder keine Aufnahmevorschriften, was bei Passbildern, gerade bei den biometrischen, anders ist. Bei biometrischen Passbildern muss Ihr Kopf bei den Bildern in eine Schablone passen und verschiedene Kriterien (frontal fotografiert, ohne Lächeln, gleichmäßig ausgeleuchtet) erfüllen. Diese Vorschriften gelten bei Passbildern für die Fahrerlaubnis, den Reisepass und ab 2010 auch für den Personalausweis. Standardisiert, genau nach Vorschrift. Genau das sollte ein Bewerbungsbild nicht ausdrücken. Ihr Bewerbungsbild spielt eine große Rolle für den Start Ihrer beruflichen Karriere. Sie zeigen mit Ihrem Bild, wer Sie sind. Wir setzen Sie richtig in Szene und versuchen so Ihre Chancen noch etwas zu erhöhen.

Brauche ich einen Termin für die Erstellung von Bewerbungsbildern?

Ja, da unser Studio die meiste Zeit belegt ist, ist es immer besser einen Termin bei uns zu machen, auch wenn Bewerbungsbilder in der Regel nicht länger als 30 Minuten dauern. Wenn gerade ein Shooting im Studio ist, welches mehrere Stunden dauert, sind Sie umsonst zu uns gekommen. Termine können kurzfristig, meist reicht ein Tag vorher, gemacht werden, da zwischen den Portraitshootings immer gewisse Zeiträume für Bewerbungsbilder eingeplant sind.

Wann erhalte ich meine Bewerbungsfotos?

Nachdem wir gemeinsam das beste Bild am PC ausgesucht haben, bearbeiten wir dieses und belichten es Ihnen anschließend aus. So haben Sie, je nach Menge, schon nach 10 Minuten Ihre Bilder und können gleich die Bewerbungen in die Post geben.

Kann ich die Bilder später noch nachbestellen?

Ja, wir speichern die Bilder für zwei Jahre, wobei es aber bei äußerlichen Veränderungen Ihrerseits ratsam ist, neue Bilder zu erstellen. Nicht das Sie zum Bewerbungsgespräch bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber erscheinen und dieser Sie nicht erkennt.

Kann ich meine Fotos auf CD erhalten?

Natürlich können Sie Ihre Bilder auch auf CD erhalten und die Fotos selbst ausdrucken, oder für Onlinebewerbungen verwenden. Bitte beachten Sie, dass wir für die Qualität Ihrer Ausdrucke keine Verantwortung übernehmen können.

6. Hochzeitsaufnahmen

Warum soll ich einen professionellen Fotografen bestellen? Meine Freunde können doch auch fotografieren?!

Es mag zwar sein, das Ihre Freunde einigermaßen gute Bilder machen, aber es ist nicht auszuschließen das gerade im richtigen Augenblick ihre Freunde und Verwandten einen falsche Einstellung an der Kamera oder einen schlechten Standpunkt gewählt haben und so die Stimmung auf den Bildern nicht zur Geltung kommt. Außerdem ist es gerade bei Hochzeitsfeiern so, dass Ihre Freunde mit Ihnen gemeinsam feiern wollen und zu später Stunde nicht mehr richtig fit sind. So können sie keine guten Fotos mehr machen und Sie werden sich später ärgern, weil Ihnen einige Abschnitte Ihrer Feier als Bilder fehlen.

7. Noch Fragen?

Diese kleine Checkliste soll nur anregen und Hilfestellung geben, kann aber nicht alle Einzelheiten und Eventualitäten berücksichtigen. Bei offenen Fragen, Anregungen und Wünschen betreffend Ihrem Shooting melden Sie sich bitte vorher rechtzeitig, damit wir ausreichend Zeit zum reagieren haben.


aktuelle Webprojekte

BK Schuh

www.bk-schuh.de - Modische Schuhe für Damen und Herren in Angermünde

 

Öffnungszeiten

Montag-Freitag
9.00 - 18.00 Uhr

Samstag
9.00 - 12.00 Uhr

Sie möchten einen
Fototermin vereinbaren?
Telefon: 03331 301816